Aktuelle Nachrichten

Das Prinzip der Brennstoffzellen wurde 1838 vom deutschen Chemiker Christian Friedrich Schönbein entdeckt, als er zwei Platindrähte in einer Elektrolytlösung mit Wasserstoff beziehungsweise Sauerstoff umspülte und anschließend zwischen den Drähten eine Spannung feststellte.

Brennstoffzellentechnik – diesen Begriff hört man in den vergangenen Monaten immer häufiger. Was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff?
Es gibt aktuell 7 verschiedene Techniken und jede hat ihre Vor- und Nachteile.

Brenner kaputt, Öl schon wieder leer, die nächste Schornsteinfegerrechnung liegt im Briefkasten... Ölheizungen sind teuer, ineffizient und zudem klimaschädlich.

Die Verwendung von Öl für den Heizungsbetrieb stößt eine hohe Menge an CO2 aus und führt zu deutlich höheren Treibhausgas-Emissionen als alternative Heizmethoden.