Nachhaltigkeit- Definition; Bedeutung heute; Bedeutung für GreenAge AG

von Ritter

Bereits im 17. Jahrhundert (!) wurde der Begriff der Nachhaltigkeit von Carl von Carlowitz, einen Bergbauarbeiter, definiert. Er meinte, dass in einem Wald nur so viel abgeholzt werden sollte, wie sich binnen gewisser Zeit auf natürliche Weise wieder regenerieren kann. Trotzdem brauchte die Welt mehrere Jahrhunderte, bis der Begriff der Nachhaltigkeit endlich ernster genommen wurde.

In der Wirtschaft bedeutet Nachhaltigkeit mittlerweile, nicht Gewinne zu erwirtschaften, die anschließend in Umwelt- und Sozialprojekte fließen, sondern Gewinne auf eine bereits umweltschonende Art und Weise zu generieren. Dennoch fehlt es vielen Unternehmen und Industrien immer noch an einem idealen Nachhaltigkeitsgedanken. Profit wird immer noch oft vor Nachhaltigkeit gestellt.

Nicht so bei uns! Nachhaltigkeit beginnt bei uns bereits bei der Produktion, indem wir für die Herstellung des HydroQi™ hauptsächlich recyclebare Materialien benutzen, sofern es aus technischen oder sicherheitsrelevanten Gründen nicht ausgeschlossen ist. Außerdem wird für den Betrieb des HydroQi™ ausschließlich grüner zertifizierter Wasserstoff verwendet. Grüner Wasserstoff wird durch die Elektrolyse von Wasser hergestellt, wobei der hierfür benötigte Strom allein aus erneuerbaren Energien wie Windkraft- und Photovoltaik-Anlagen gewonnen wird. Nachhaltigkeit bedeutet für uns, von Beginn an auf eine umweltschonende und CO2-freie Produktion zu achten. Denn nur so kann der Klimawandel aufgehalten werden!

Mehr zu unserer HydroQi™ erfährst Du unter https://bit.ly/3aFHruh

Zurück